Idee

Cultur3 will neue Sichtweisen und vielfältige Zusammenarbeit möglich machen – gemeinsam mit langzeiterwerbslosen und ausgesteuerten Menschen; mit allen Interessierten. Ins Zentrum rücken wir Ideen, Fantasie, Fähigkeiten und vor allem: Was wir zusammen verwirklichen können. Tätigkeitsfelder gibt es genug. Vieles ist möglich.

Wir:
– pflegen den kontinuierlichen Austausch.
– planen und realisieren kurz- bis langfristige Projekte zusammen.
– organisieren Kurse, die auch mit kleinem Budget erschwinglich sind.

Zudem will cultur3 die Öffentlichkeit für dieses Thema gewinnen. Die Stimmen derjenigen, die Langzeiterwerbslosigkeit aus eigener Erfahrung kennen sind ein Schlüssel für Veränderungen unserer Denkgewohnheiten; ein wichtiger Beitrag für neue Sichtweisen und für gesellschaftlichen Wandel. Die Dokumentation gemeinsamer Tätigkeit ist uns wichtig. Die Gesellschaft soll daran teilhaben können.

Cultur3 ist eine unabhängige Initiative. Sie wächst mit den Menschen, die sich für sie engagieren und den Mitteln, die sie zur Verfügung hat.